Hygiene


Anforderungen


Liebe Kursteilnehmerin, lieber Kursteilnehmer,

 

die Kurse starten unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften:

 

Teilnehmerzahl | Kursinhalte

  • Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Auflagen zu den Abstandsregelungen begrenzt.
  • Melde Dich per E-Mail zu den Kursen an.
  • Der Abstand zwischen den Yogamatten, Dir und dem Yogalehrer beträgt 1,5 m.
  • Intensive Atemübungen oder schweißtreibende Übungen werden nicht durchgeführt.
  • Es erfolgen keine manuellen Korrekturen | Hands-on durch den Yogalehrer. Eine Korrektur erfolgt ausschließlich verbal.

 

Yogamatten | Hilfsmittel

  • Bringe Deine eigene Yogamatte mit.
  • Gern kannst Du eine eigene Decke, ein Kissen oder Handtuch mitbringen.
  • Die Nutzung der Hilfsmittel (Yogablöcke, Gurte, Decken etc.) des Yogalehrers darf z.Z. nicht angeboten werden.

 

Ankunft | Umkleiden | Getränke

  • Verzichte auf Treffen mit anderen vor oder nach dem Yoga im Aufenthaltsbereich.
  • Komme unmittelbar vor Beginn der Stunde zum Yoga, vermeide Wartestau, halte Dich ggf. im Freien auf.
  • Komme bereits in Deiner Sportkleidung zum Yoga. Der Umkleidebereich ist gesperrt und darf nicht genutzt werden.
  • Bringe Dir etwas zu Trinken mit. Getränke dürfen nicht mehr ausgeschenkt werden.

 

Allgemeine Hygieneregeln

  • Du bist für Deine Gesundheit verantwortlich. Wasche Dir vor dem Yoga die Hände, beachte die Husten- und Niesettikette. Halte die Abstandsregel ein.
  • Desinfiziere vor dem Betreten des Kursraumes Deine Hände. Es steht Handdesinfektionsmittel bereit.
  • Unabhängig von diesen Maßnahmen sollst Du in Zweifelsfällen, bei denen der Mindestabstand nicht sicher eingehalten werden kann, eine Mund-Nasen-Bedeckungen tragen, diese bringst Du selbst mit.
  • Solltest Du unter Infekt-Zeichen, Atemwegssymptomen oder Fieber leiden, darfst Du nicht am Yoga teilnehmen. Bei bestehenden Vorerkrankungen solltest Du vor der Teilnahme Rücksprache mit Deinem Arzt halten.